Der neue Anleger am Bootshaus ist jetzt nutzbar

Nach mehreren Wochen Bauzeit und Provisorium des Ein-/Ausstieges mit Kajaks ist es jetzt soweit!

Der neue Bootsanleger in der Bucht am Bootshaus ist seit einigen Tagen einsatzbereit. Jetzt kann man dort hervorragend ins Boot ein/aussteigen. Die verschiedenen Stufenhöhen des Anleger gewährleichten einen bequemen Zugang bei jeden Wasserstand. Man finden dort immer eine passende Höhe. Auch der Strand ist erhalten geblieben und lädt im Sommer zum baden ein. Wie bei jeder Großbaustelle fehlend nur noch das i-Tüpfelchen. In der nächsten Zeit sollen dann noch einige Kunststoffleisten an den Frontseiten des Anlegen die Boote vor Schrammen schützen. Man wird sich daran auch besser festhalten können.

Alles in Allem ist diese Anleger zwar ein sehr aufwendiges Bauwerk geworden, aber eine deutliche verbesserte Lösung, welche uns hoffentlich noch sehr lange ohne großen Unterhaltungsaufwand erhalten bleibt. Damit haben ein Highlight für das uns wohl viele andere Kanuvereine beneiden werden. Die Grundidee der versetzen Stufen soll zukünftig bei neuen Projekten für Umtragestellen an Gewässern als Muster durch den LKV Niedersachen vorgeschlagen werden.

Unser Dank gilt allen Beteiligen für die Planung, Herstellung und Finanzierung.

Jens Quade
Referent für Gewässer und Umwelt